AAA. ARTS AND ARCHITECTURAL APPLICATIONS

AAA. ARTS AND ARCHITECTURAL APPLICATIONS is an art-architectural-engineering office founded and running by the German artist Thomas Nicolai as an interdisciplinary platform for his scientific inspired research projects.

Due to the conception of the AAA. art is a secondary scientific experimental option: translating abstract models into spacial pictographic coherency / becoming able to comprehend and to experience the hidden inner mechanics of natural structures and processes.

Since 1999 the increasing interest in natural scientific phenomena directed AAA. investigations to the development of BIOTIC SCULPTURES (artificial creatures with specific similarities to biological or physical structures/ interaction with the environment).

The AAA. focuses architecture as an aspect of artificial building and creation from the perspective of evolutionary drafts and strategies. Architecture follows evolution.

AAA. Projects are machines of visionary poetry reflecting a wider philosophical context.

. . .

Büro für Kunst und architektonische Anwendungen

AAA. ARTS AND ARCHITECTURAL APPLICATIONS ist ein Kunst-Ingenieur-Architekturbüro unter Leitung des deutschen Künstler-Konstrukteurs Thomas Nicolai. Es dient als interdisziplinäre Plattform seiner wissenschaftlich-technischen Studienprojekte.

Nach dem Konzept des AAA. ist Kunst eine experimentelle sekundärwissenschaftliche Option. Sie ermöglicht die Darstellung und Durchdringung abstrakter Denkmodelle in räumlich bildhaftem Zusammenhang. Es ist der spielerische Versuch, die unsichtbare innere Mechanik naturwissenschaftlicher Phänomene in Form künstlerischer räumlicher Objekte erlebbar/nachvollziehbar zu machen.

Seit 1999 führten diese Untersuchungen zur Entwicklung der BIOTIC SCULPTURES (Biotenskulpturen): artifizielle bionisch-kybernetische Konstrukte, Automaten, welche aufgrund intelligenter Steuerung biologische oder physikalische Prozesse und Strukturen nachahmend mit ihrer Umwelt interagieren.

Das AAA. definiert Architektur aus dem Blickwinkel evolutionärer Entwürfe und Strategien - Architektur ist künstliches Wachstum/ Stoffwechsel/-synthese. Architecture follows evolution. (Wiederholung der Evolution in der Architektur)

AAA. Projekte sind eine Balance rationaler Betrachtung und visionärer Poesie.